• fileadmin/redakteur/bilder/slider/osnabrueck_slider.jpg

DEAL-Meldung (Mai 2019):projekt 1A vermittelt Geschäftshäuser im Wert von rund € 20 Millionen

Die bundesweit tätigen Einzelhandelsspezialisten von projekt 1A konnten im Rahmen verschiedener Mandate insgesamt acht Geschäftshäuser im Wert von rund € 20 Millionen vermitteln. Die Immobilien befinden sich in den Städten Amberg, Bad Salzuflen, Coesfeld, Hagen, Iserlohn, Remscheid und Wilhelmshaven. Die Immobilien wurden sowohl in Teilportfolien als auch einzeln von privaten und institutionellen Investoren erworben.

„Trotz eines immer komplexer werdenden Marktumfeldes im Einzelhandel bieten Geschäftshäuser in den 1A-Lagen deutscher Innenstädte nach wie vor attraktive und renditestarke Investment-Opportunitäten“, so Kay Rose und Sebastian Kampmeyer, beide Partner von projekt 1A. „Da Objekte, Lagen und Einzelhandelsflächen sehr spezifisch und individuell bewertet werden müssen, greifen immer mehr Investoren bei Transaktionen im High-Street-Segment auf unsere Beratung und langjährige Marktkenntnis zurück. Für professionelle Investoren in Fußgängerzonen deutscher Innenstädte ergeben sich wiederum beträchtliche Chancen überdurchschnittliche Renditen zu erzielen“.